Freitag, 11. Oktober 2013

OOTD: Strumpfhosenschublade aufgefüllt!

Wisst ihr, welchen Laden ich absolut meide? Kik. Da drin fühle ich mich einfach unwohl. Letztens war ich aber auf der Suche nach Herbstdeko und eine Freundin meinte, dass es bei kik auch ein paar kleine, schöne Dekoteile gäbe... Nun gut, habe ich mich also doch mal reingewagt. Mit der Deko hatte sie recht - ein paar Teilchen sind in meinen Einkaufskorb gewandert. Wo ich schon mal dort war, wollte ich aber auch gleich noch mal gucken ob es heuer wieder die Strickstrumpfhosen gibt - und ja, es gibt sie! Größe 56/58 könnte zwar gut ein paar Zentimeter längere Beine haben, aber sie passt. So sind gleich drei Paar - einmal Schwarz. einmal Grau und einmal Dunkelrot - ebenfalls im Einkaufskorb gewandert.

Jacke: SimplyBe, Shorts: NewLook, Top: H&M+, Bluse: kik, Strumpfhose: ergee/kik, Regenschirm: heißgeliebtes und wohlgehütetes Geschenk (nak nak!)
Auf dem Weg zur Kasse hat mich dann noch die Bluse angelächelt. Die Farben fand ich wunderbar herbstlich, und wo ich doch schon eine dunkelrote Strumpfhose kaufe, kann ich auch gleich die passende Bluse mitnehmen ^^ Nachdem es beim Fotos schießen aus allen Eimern geschüttet hatte, konnte ich nicht die Rückenansicht fotografieren - die Bluse war um die Taille rum sehr weit, sodass ich da hinten kurzerhand ein Gummiband eingenäht habe. Schaut aus wie gewollt und passt richtig gut; die Bluse ist kein Sack mehr sondern tailliert.

So langsam kann ich auch schon mal meine Reisetasche für Italien packen - das nächste Wochenende geht es dort zum Oktoberfest. Ich freue mich schon wieder auf die Riesenparty, die letzten Jahre waren es immer superschöne Tage. Ich muss nur noch daran denken für nächste Woche einen Termin in der Werkstatt auszumachen damit ich mit Winterreifen unterwegs bin ^^ - die letzten Jahre gab es zumindest auf dem Weg dorthin schon Schnee. 

Liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 10. Oktober 2013

OOTD: Neue, alte Boots

Gestern hat der DHL-Bote wieder zweimal geklingelt :) Meine neuen Boots sind angekommen. Eigentlich sind es ja meine alten... das gleiche Modell hatte ich mir schon im letzten Jahr gekauft, aber die gehen inzwischen aus dem Leim. Sonderlich aufregend sind die nicht, aber sie passen gut und sind bequem. Und für den Preis ist auch die Haltbarkeit okay, zumal ich die letzten wirklich fast jeden Tag getragen habe. Mal sehen wie lange die neuen halten - hoffentlich hat Deichmann die dann auch nächstes Jahr im Angebot, für den Fall dass ich zwischenzeitlich kein besseres Modell finde...




Das Strickkleid hatte ich mir bei BonPrix bestellt, ich finde es ganz schön, auch wenn ich die Befürchtung habe, dass das mit der Zeit ausleiert. Mal sehen. Die Strumpfhose ist ganz niegelnagelneu - wieder von fibrotex, aber dieses Mal auf Maß gefertigt. Das ist echt ein Geschenk des Himmels! Die Länge passt perfekt, der Bund ist genau richtig und ich kann die Strumpfhose über den Hintern, aber nicht bis zu den Achseln hochziehen. Rutschen tut da auch nix - ich bin wirklich vollends begeistert. Und die Farbe mag ich auch :o) 

Mantel: SimplyU/Ulla Popken, Kleid: BonPrix, Strumpfhose: fibrotex, Boots: Deichmann, Kette: Bijou Brigitte

Gestern war es zwar noch nicht wirklich kalt, aber trotzdem habe ich schon mal meinen Wintermantel herausgekramt. Der Gürtel geht mir allerdings noch ab - ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wo der sich verstecken könnte :( Ich bin ja gespannt, ob am Freitag wirklich schon ein erster Wintereinbruch kommen soll - wenn ja, sollte ich schleunigst mal meine Handschuhe und Schals zusammensuchen!

Liebe Grüße
Conny

Montag, 7. Oktober 2013

OOTD: Sonniger Herbst

Neue Woche, neues Glück! In den Montag bin ich gleich mit einem köstlichen IKEA-Frühstück zusammen mit meiner Freundin gestartet. Und wenn dann noch ein echtes Leckerchen an der Kasse sitzt, wird der Tag gleich noch viel besser :o) 

Das Outfit stammt aus der letzten Woche und war ein Notbehelf - ich hatte Frühdienst, aber mein Bettchen wollte mich nicht loslassen. Duschen in Höchstgeschwindigkeit war angesagt - und danach habe ich mir die Klamotten geschnappt, die gerade am schnellsten greifbar waren. Angeleuchtet hatte mich gleich meine neue gelbe Jeans, die ich einfach liebe. Diese Farbe! Herrlich. Genau richtig für den Herbst. Als Oberteil habe ich mir ein selbstgenähtes, langes Shirt gegriffen - fertig! Nicht mal für Schmuck hatte ich noch Zeit, aber im Laufe des Tages habe ich dann noch ein Armkettchen in meiner Tasche gefunden :o) Die Lederjacke von SimplyBe war übrigens ein großer Glücksgriff. Ich hatte ja erst lange überlegt, ob ich mir die wirklich bestellen sollte. Als es dann eine Rabattaktion gab, habe ich nicht mehr lang gezögert - und gerade jetzt bei diesen Außentemperaturen ist die genau richtig. 

Hose: SimplyBe, Shirt: selfmade/Stoff von Buttinette, Jacke: SimplyBe, Schuhe: Deichmann.
Ich habe längere Zeit bei Rubinengels "big is beautiful" ausgesetzt - aus Zeitmangel. Aber mit dem Shirt, das eigentlich ein Kleid sein sollte oder doch nicht, kann ich nun wieder mitmachen :o) Entstanden ist das Teil nach einem Kaufshirt von H&M, das ich viele Jahre lang getragen habe. Der Wasserfallkragen hat mir besonders gut gefallen, aber heuer haben sich im Stoff auf einmal immer mehr kleine Löcher breit gemacht. Da ich einen ähnlichen Stoff eh noch daheim hatte, habe ich das Shirt kurzerhand nachgenäht. Ursprünglich wollte ich es verlängern, damit ein Kleid rauskommt, aber am Ende hat der Stoff dann doch nicht ganz gereicht. So ist es jetzt eben ein Longshirt. Eigentlich wollte ich es noch kürzen, aber so wie ich mich kenne, ist es dann nachher höchstens noch ein Bustier *fg*. 


Sonnige Grüße und einen schönen Start in die Woche! 
Conny