Montag, 18. November 2013

Nächstes Nähprojekt...

Seit ein paar Wochen lächelt mich ein Stoff durchdringend an, der unbedingt vernäht werden will. Ein echt hübscher Karostoff. Ich habe mir - so wie ich es häufig tue - erst mal auf Verdacht drei Meter gekauft, ohne dass ich genau wusste was daraus entstehen soll. Nun weiß ich es - ein Kleid soll es werden. Mit den Details bin ich aber noch ein bisschen überfordert. Ich hatte eigentlich an einen Schnitt gedacht, den ich schon einmal nachgenäht hatte - ein ärmelloses Etuikleid. Oder sollte ich, gerade für den Winter, lieber doch Ärmel machen? Aus dem gleichen Stoff? Hm. Oder soll ich den Rockteil etwas ausstellen?

Wenn ich es mir recht überlege, dann bin ich doch noch unentschlossen. Vielleicht lege ich mich ja auch erst während des Zuschnitts fest :) Ich habe eh Respekt vor der Verarbeitung - gerade bei den Karos fällt ja jede Unregelmäßigkeit schnell auf.

Egal wie, ich hoffe dass ich in den nächsten Tagen erst mal etwas Zeit finde, meine Nähecke zu ordnen und dann zu beginnen. Bis dahin lasse ich den Stoff aber schön in meinem Blickfeld liegen, nicht dass ich ihn noch weiter ignoriere. Mir kribbelt es schon in den Fingern :) Und wenn noch etwas übrig bleibt, dann könnte auch noch Top entstehen. Hach ja!

In den letzten Wochen war die Nähmaschine eigentlich immer nur dann in Betrieb, wenn mal etwas schnell ausgebessert oder repariert werden musste. Einzige Ausnahme: Ein schneller Pullover aus rotem Strickstoff, der in einer halben Stunde fertig war und den ich hier unbedingt noch zeigen mag. In meiner Rot-Euphorie habe ich mir auch gleich noch rote Schuhe gekauft, aber noch nie getragen... Insgesamt mag ich dieses Jahr Rot ganz besonders, auch Dunkelrot ist zu meinem neuen Liebling geworden. Mal gucken wie lang sich das hält!

Liebe Grüße
Conny

Kommentare:

  1. Toll, wie kreativ du bist! :) ich finde Mini-Röcke mit Karo-Muster total schick...

    Ich bin ja eher Schwarz-Fan, trage aber zurzeit auch gerne rot. Wahrscheinlich weil ich ständig den Weihnachtsmann vor der Nase habe! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja schon überlegt, mir da einen Rock draus zu nähen. Aber davor schrecke ich bissal zurück, weil ich, wenn schon, einen engen Rock möchte. Also mit Reißverschluss und so - nur ob der dann noch bequem zu tragen ist? Vielleicht probiere ich es ja aus, wenn nach dem Kleid noch was vom Stoff übrig bleibt :)

      Löschen
  2. Ich möchte schon seit ewigen Zeiten Nähen lernen, bisher hat es aber nie gepasst. Und ob ich überhaupt geduldig genug bin, steht in den Sternen. Ich bin schon ganz gespannt was du aus dem Stoff zauberst! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin weder geduldig noch kann ich gut nähen ^^ Die Sachen müssen bei mir alle recht schnell fertig werden; ich bin auch nicht der Typ für das millimetergenaue Übertragen und Ausschneiden. Probiere es doch einfach mal aus - macht wirklich Spaß und auch mit kleinen Nähprojekten kann man schöne Dinge zusammenschustern.

      Löschen