Freitag, 27. Februar 2015

OOTD: Die Midirock-Probe und ein Bademantel im Entstehen

Heyho!

…um Midiröcke habe ich bislang immer einen großen Bogen gemacht. Irgendwie hat mir die Länge nie so richtig gefallen – nix Halbes und nix Ganzes! Im Laufe der Zeit habe ich dann Midiröcke auf immer mehr PlusSize-Blogs gesehen und meiner Meinung nach haben die alle an ihren Trägerinnen richtig gut ausgesehen. So wollte ich es dann auch mal probieren.


Im Einkaufskorb bei Pinkclove gelandet ist dann ein Midi-Skaterrock in Schwarz. Für die Art, wie ich den Rock trage (unterBrustBund *lach*) finde ich die Länge richtig gut! So kann ich mir auch gut Outfits für die Arbeit mit diesem Rock zusammenstellen, ohne dass es am Ende zu kurz wird. Kombiniert habe ich den Rock mit einem Pullover von H&M+, den ich erst kürzlich geshoppt habe. Ich war ganz happy, dass ich endlich ein solches, doch eigentlich recht schlichtes, Basicteil gefunden habe. Bei H&M gab es noch ein hübsches Shirt, ebenfalls in Grau, dazu – das wird auch bald auf dem Blog gezeigt.

Jacke: SimplyBe, Rock: Pinkclove, Shirt: H&M+, Strumpfhose:
fibrotex, Schuhe: NewLook

So, und für meine nächsten Shoppinstreifzüge habe ich mir ganz fest vorgenommen, dass endlich wieder etwas Farbe Einzug halten soll in meinen Kleiderschrank! Ich brauche definitiv Farbe! Allerdings suche ich schon einige Zeit nach bestimmten Dingen – einen feuerroten oder einen pinkfarbenen Rock zum Beispiel – aber ich finde nix. Na das wird auch noch kommen, da bin ich mir sicher. Und notfalls muss ich mich eben selbst an die Nähmaschine setzen.


Dort liegt übrigens noch mein aktuelles Projekt unvollendet herum: Mein lang ersehnter Bademantel in Apfelgrün. Ärmel und Unterteil, Oberteil sowie Gürtel sind fertig – nun müssen die ganzen einzelnen Teile noch zu einem passenden Ganzen zusammengefügt werden. Vor diesem letzten Schritt habe ich immer bisschen Bammel :D Als Verzierung oder als Farbtupfer habe ich auch noch eine hübsche, rote Borte mit kleinen Piepmätzchen besorgt; wie und wo die eingesetzt wird entscheide ich aber wenn der Bademantel fast fertig genäht ist. Dabei bin ich wirklich gespannt, wie der Bademantel dann getragen ausschaut. Der wird hier dann natürlich auch gezeigt – zusammen mit meinem aktuellen Traumbikini für den Sommer 2015 :)

Liebe Grüße und einen tollen Start ins Wochenende,

Conny

Kommentare:

  1. Schöner Look. Ich liebe Midiröcke über alles :-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) So langsam entdecke ich die Rocklänge :)

      Löschen
  2. Ich wollte schon protestieren, da ein Midi doch bis zu den Waden reicht, aber da hast du geschrieben, dass du ihn hochgezogen hast - also okay :))))
    Ich denke - das ist deine perfekte Rocklänge, du siehst richtig toll aus. Und mit deinen Proportionen kannst du ihn ganz ruhig hochgezogen tragen, das sieht sehr gut bei dir aus :)))

    Bei Kik gibt es bald super schöne roten Blusen (die zeige ich bald auf dem Blog) und du kannst sie auf deren Seite dir schon mal angucken. Die kann ich sehr empfehlen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim nächsten Outfitfoto mit diesem Rock mache ich mal ein Foto wie ich ihn "normal" trage - das sieht dann immer aus wie Frau Flodder höchstpersönlich. Irgendwie steht mir das so gar nicht, was sicher auch an meinen Beinen liegt. Wenn ich einen Rock in Midilänge "normal" trage, dann sieht es aus als hätte ich extremste O-Beine. Dann halt lieber kurze Röckchen oder solche, die am Knie enden :)

      Ui, ich habe gerade bei kik online geschaut - meinst du die leicht transparenten Blusen? Die sehen ja wirklich toll aus... muss ich mal schauen. Bei der Onlinebestellung habe ich ja kein Glück - zweimal etwas bestellt, zweimal größtenteils die falschen Größen geliefert :/

      Löschen
    2. Eine Midi würde ich dir abraten, mich selber würden keine Kräfte dazu bringen so was zu tragen :) Das ist extrem schlecht für die Beine. Knielang ist die Traumlänge für dich :)

      Ja, genau die meinte ich. Ich werde sie in meinem kommenden Post zeigen. Ich habe noch nichts bei Kik bekommen, aber wenn die falsche Größen verschicken ist das schon ärgerlich.

      Löschen
    3. Frau muss ja schließlich nicht alles tragen :o) Und mit kürzeren Röckchen kann ich schließlich auch bestens leben ^^

      Auf die Blusen bin ich wirklich gespannt. Wann gibt es die in den Filialen oder sind die bereits erhältlich?

      Löschen
  3. richtig klasse look <3
    steht dir sehr gut
    und ich liebe deine Boots <3

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!

      Ich war gerade eben auf deinem Blog etwas stöbern - WOW! Das ist der Farbenflash schlechthin! Genial! Den muss ich mir mal in einer ruhigen Stunde ausführlich zu Gemüte führen :)

      Löschen
  4. Ich liebe Midiröcke und dir steht das auch richtig gut! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ein super tolles Outfit! :)

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

    AntwortenLöschen
  6. Mir gehrs genauso, ich sehe die Röcke auch immer bei anderen und finde jedes mal, dass sie richtig gut aussehen. Hatte auch schon oft selber einen im warenkorb und hab ihn doch nie bestellt. Das muss ich jetzt mal ändern, die kombi bei dir sieht auch sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Mit dem Mehr an Figur bzw. Speck muss man einfach kreativ werden *lach*. Auf normaler Höhe wirkt so ein Midirock bei mir einfach absolut bauerntrampelhaft. Aber Midi ist ja schließlich nicht gleich Midi!

      Liebe Grüße

      Löschen