Donnerstag, 28. Mai 2015

OOTD: Vorteilhaft geht anders...

Moin Moin!

...jahaaaa... "vorteilhaft" ist ein verdammt wichtiges Wort im Plus-Bereich. Frau soll sich doch immer möglichst vorteilhaft kleiden. Nur was heißt "vorteilhaft"? Die eigenen Vorteile herausstellen? Also die, die sichtbar sind? Oder sollte frau die Kleidung so wählen, dass mindestens eine Kleidergröße optisch wegkaschiert wird? Nur was ist los, wenn frau sich eben doch unvorteilhaft kleiden möchte? Wenn ihr es wurscht ist, wenn man den dicken Bauch sieht, die kräftigen Oberschenkel, den ausladenden Hintern, die Speckrolle unterm Busen oder gar die schwabbeligen Oberarme? Darf frau das überhaupt? 


Klar darf frau das. Wer sollte schon etwas dagegen sagen? "Gut" gemeinte Ratschläge, dass dieses und jenes aufträgt, dass etwas Anderes besser kaschieren würde und dass eher längere, umspielendere Sachen getragen werden sollten, gibt es häufig leider gratis aus verschiedenen Richtungen. Nur was bringen diese unaufgeforderten Meinungen? Im schlimmsten Fall Verunsicherung. Die Sachen, in denen man sich am Morgen beim Anziehen noch supergut gefühlt hat, landen im schlimmsten Fall in der hintersten Ecke des Kleiderschrankes. Und man fühlt sich schlecht. Nur wieso? Weil irgendjemand meint, dass man so etwas nicht tragen sollte? Ich meine, wenn man sich selbst unsicher ist, wie ein Outfit wirkt und ob das gut tragbar ist, dann fragt man von sich aus andere Leute, deren Meinung einem persönlich wichtig ist.


Wie ihr seht, trage ich ein sehr unvorteilhaftes Outfit: Eine Strumpfhose, die die Beinform zeigt, einen Minirock, der nicht nur eng anliegt, sondern auch noch obendrein kurz ist und dazu einen rosafarbenen Pullover, der sehr dünn und kurz ist und sich galant auf den Speck legt. Ich habe mich aber einen Moment gefragt, ob das Outfit auch dann unvorteilhaft wäre, wenn Speck im Trend liegen würde...

Pulli und Rock: H&M+, Strumpfhose: fibrotex,
Schuhe: NewLook
In dem Sinne - lasst euch den Spaß an Kleidung nicht vermiesen und probiert aus, worauf ihr Lust habt!
Liebe Grüße
Conny

Kommentare:

  1. ich finde das outfit super und was du sagst ganz wichtig! Finde es klasse, dass du dich nicht verunsichern lässt, von all den "gutgemeinten" Ratschlägen da draußen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Verunsichern lassen kostet extra ^^

      Löschen
  2. Hallo ich als Mann, finde es wundervoll.

    Du bist halt eine wunderschöne Frau, ich danke dir dafür das du allen zeigst, es geht auch so.
    Die Wirklichkeit ist halt nicht wie in Katalog und Fernsehen gezeigt, bitte mach weiter so.

    Ich glaube das animiert auch andere, vielen Dank

    AntwortenLöschen
  3. Also wenn man sich in etwas extrem wohlfühlt und egal ist was andere denken dann finde ich dass man tragen sollte was man eigentlich will. Wenn ich mich in etwas gut fühle dann ist diese Tatsache die wichtigste! Und ich sehe, dass du dich super fühlst weil du ganz strahlst und das ist das schönste Outfit für eine Frau: das was sie strahlen lässt :)

    AntwortenLöschen