Mittwoch, 19. August 2015

Alte Heimat und ein 70. Geburtstag

Heyho,

Ende Juli hatte mein Papa 70. Geburtstag gefeiert - und den Anlass haben wir für einen klitzekleinen Kurzurlaub in meiner alten Heimat genutzt. Es ging nach Augustusburg im Herzen Sachsens. Es waren richtig schöne Tage - das Wetter hat perfekt mitgespielt, das Essen war super und die Feier war auch wunderbar. Hier erst einmal mein Feier-Outfit: 


Kleid: Asos, Strumpfhose: Ulla Popken, Kette: Yours, Schuhe: NewLook
Leider haben wir vergessen, das Kleid bei der Feier zu fotografieren - so habe ich das Outfit dann gestern noch mal schnell übergeworfen und das nachgeholt :o) Über die Frage, welche Strumpfhose denn nun zu dem Kleid am besten passt, habe ich mir wirklich den Kopf zerbrochen. In einer facebook-Gruppe kam fast durchweg die Meinung, dass eine hautfarbene am besten dazu passt. Fand ich dann auch. Als ich mich dann aber im Hotelzimmer umzog und die hautfarbene in der Hand hatte, fragte mich mein Schatz wieso ich denn keine schwarze Nylons dazu trage - und das habe ich mich dann auch gefragt. Probeweise so angezogen und mir hat es besser gefallen - also wurde es doch eine schwarze. Ich hoffe die facebook-Mädels verzeihen mir ^^ Und da die Feier ebenfalls in dem Hotel stattfand, habe ich mich dann auch gegen eine Handtasche entschieden. Es musste ja quasi nur der Zimmerschlüssel untergebracht werden :) Toll fand ich aber die Reaktion einer Verwandten, wie mir im Nachhinein meine Mutter berichtet hat: Sie hatte sie angesprochen, dass ich (sie hat mich zuletzt als Kind gesehen) ja doch recht "stabil" bin, aber dass das zu mir passe. Und dass ich mich ja so schön kleide und "zurecht mache". Finde ich toll :o) Gleichzeitig hat sie auch noch das gesagt, was mir viele sagen - ich gleiche meiner Urgroßmutter wohl extrem. Sie hatte so ziemlich die gleiche Figur, das gleiche Aussehen und wohl auch die gleiche Art wie ich. Finde ich auch toll! Schade, dass ich sie nie kennenlernen durfte.


Der Kurzurlaub begann mit einem groooßen Eisbecher in der Chemnitzer Sachsen-Allee, hm, ich liebe das Eis von dort :o) Für den Ausflug nach Schloss Augustusburg haben wir uns dann einen ganzen Tag Zeit genommen. Ich mag das Schloss, das auf dem Schellenberg thront und schon von weither zu sehen ist - damals hatte ich aus meinem Kinderzimmer immer einen wunderbaren Blick darauf. Wer mal in der Nähe ist, sollte es besuchen, da ist für jeden etwas dabei. Verschiedene Museen, tolle Führungen, eine Greifvogelschau und verschiedene, wechselnde Sonderausstellungen.
Zum Abschluss des Kurzurlaubs gab es dann noch ein köstliches Essen und wunderbaren Kuchen im Café Friedrich in Augustusburg - wirklich lohnenswert!

Mein Besichtigungsoutfit - Rock: Pinkclove, Shirt: H&M, Schuhe+Tasche: NewLook


Abends im Hotelzimmer: Erschöpft, satt und glücklich :o)

Liebe Grüße
Conny

Kommentare:

  1. Die beiden Looks finde ich sooo klasse an dir :) Das alles klingt nach einem super Tag! Toll, dass du deinen Freund gezeigt hast, es sieht super sympathisch aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ja, es war wirklich ein rundum gelungener Tag und absolut schön. Es hat einfach alles gepasst!

      Löschen